Farbmessung und Glanzmessung

Die Farb- und Glanzmessung beschreibt die Farbwirkung und Glanzwirkung von einer Probe mittels objektiver Zahlen. Sie ist unabhängig von dem subjektiven farblichen Eindruck des Betrachters.

Die spektralen Reflektions- oder Transmissionswerte werden im CIE-Lab-System gemessen.

Farbmessungen sind an Folien, Textilien und Spritzgussformteilen möglich.

  • Ermittlung der Farbdifferenz
  • Farbtonsuche
  • Farbstärkeermittlung
  • Metamerie
  • Bewertung der Lichtechtheit an einem Graumaßstab
  • Bestimmung des Glanzes

Normen: DIN EN ISO 11664-4, DIN 5033-4, VDA 280 Teil 1-5 DIN EN ISO 2813, DIN 67530, Volvo STD 1026,8201:1994-06, ISO 105-A02:1993-09, DIN EN ISO 105-A03:2020-02, DIN EN 20105-A02:1994-10, Volvo STD 1026,8201:1994-06, ISO 105-A02:1993-09, DIN EN ISO 105-A03:2020-02, DIN EN 20105-A02:1994-10

Farbmessung Farbkarte
Farbmessung Farbkarte
Farbmessung an KFZ Interieur
Farbmessung an KFZ Interieur
Glanzmessung an Felgenabdeckung
Glanzmessung an Felgenabdeckung
Glanzmessung auf Motorhaube
Glanzmessung auf Motorhaube

Qualität sichern | Entwicklung begleiten | Schäden analysieren | Wissen weitergeben

GWP Gesellschaft für Werkstoffprüfung mbH
Georg-Wimmer-Ring 25
D-85604 Zorneding/München

Tel. +49 8106 994110
Fax +49 8106 994111
www.gwp.eu

Handelsregister München
HRB 53245
USt.-IdNr. 131 179 893

Geschäftsführer
Dr. Julius Nickl