Ansprechpartner

Simon Löhe
Metallograph, Leitung Labor-Services München
Experte für Schadensanalyse und Metallographie

Mail: simon.loehe@remove-this.gwp.eu
+49 8106 9941 17

Downloads

Batterie Labor

Mit zunehmender E-Mobilität wächst auch der Untersuchungsbedarf bei Batterien.  Als werkstoffkundlicher Komplettanbieter beschäftigen sich die Labore der GWP mit der Charakterisierung und der Prüfung von Batterien und dessen Komponenten. Die Ergebnisse dienen unseren Kunden in der Entwicklung, der Qualitätssicherung sowie der Schadensanalyse.

Die Reichweite eines Elektroautos oder eBikes hängt vom Akku ab. Die Betriebszeit von Laptop, oder Handy hängt vom Akku ab. Moderne Akkus erlauben deutlich mehr Betrieb als noch vor wenigen Jahren. Aber wie sind solche Batterie aufgebaut? Wie sicher sind diese und wie verhalten sie sich unter Beanspruchung? Woraus lange bestehen sie und wie lassen sich Fehler in der Herstellung erkennen?
Im Zuge des Wandels zur E-Mobilität gerät der Akku noch stärker  hinsichtlich zahlreicher Sicherheitsaspekte in den Fokus. Wie wird er verbaut und wie gegen äußere Einflüsse geschützt.  Beanspruchungen wie Korrosion, Klima aber auch ein Crash müssen bei der Planung berücksichtigt werden.  
Die GWP bietet umfangreiche Untersuchungsmethoden zu Charakterisierung moderner Batteriesysteme.

 

Qualität sichern | Entwicklung begleiten | Schäden analysieren | Wissen weitergeben

GWP Gesellschaft für Werkstoffprüfung mbH
Georg-Wimmer-Ring 25
D-85604 Zorneding/München

Tel. +49 8106 994110
Fax +49 8106 994111
www.gwp.eu

Handelsregister München
HRB 53245
USt.-IdNr. DE131179893

Geschäftsführer
Dr. Julius Nickl