Ansprechpartner

Dr. Christian Schurig
Leitung Labor-Services Leipzig

Mail: christian.schurig@remove-this.gwp.eu
+49 341 392981 68

Mikrobiologie

Werkstoffe und Produkte kommen während ihrer Lebensdauer zwangsläufig in Kontakt mit Mikroorganismen wie Bakterien, Pilzen und Viren.

GWP ist Ihr Partner zur Ermittlung der mikrobiellen Abbaubarkeit oder Abbauresistenz Ihres Produkts, dem Entwickeln maßgeschneiderter Testverfahren zur Bewertung verschiedener Produkte und zur unabhängigen Qualitätskontrolle. Ganz gleich ob luftgetragene oder Boden- und Wasserkeime, GWP unterstützt Sie bei der Qualitätssicherung und dem Entwickeln neuer Prüfverfahren.

Ein Ausschnitt unseres Prüfportfolios:

Prüfung von Luftreinigungsgeräten nach GWP AV384

Mobilen Luftreinigungsgeräten kommt im Rahmen der Pandemievorsorge eine besondere Bedeutung zu. Mit der GWP AV384 steht ein genormtes Verfahren zur Prüfung der Wirksamkeit dieser Geräte zur Verfügung. Dieses Verfahren funktioniert technologieunabhängig und erlaubt eine Bewertung der Geräteeffizienz und eine Bewertung der Eignung für die Nutzungsszenarien Klassenzimmer, Büro, Produktionshalle, Besprechungsraum uvm..

Beachten Sie hierzu auch unsere Whitepaper zum Thema mikrobielle Leistung.

Lassen Sie Ihr Gerät im GWP-Prüfzelt (40 m³) unabhängig prüfen!

Prüfung der mikrobiellen Abbaubarkeit von Kunststoffen

Mit dem Verbot von Kunststoff-Einwegartikeln innerhalb der EU soll der Belastung der Umwelt mit Plastikmüll und Mikroplastik Einhalt geboten werden. Zur Untersuchung der biologischen und mikrobiellen Abbaufähigkeit verschiedener Kunststoffe in der Umwelt und bei der Kompostierung, freut sich die GWP mbH am Standort Leipzig Ihnen nun Labortests unter Sauerstoffabschluss (anaerob) sowie Sauerstoffzutritt (aerob) nach den internationalen Normen:

  • DIN EN ISO 15985
  • DIN EN 13432
  • ASTM D6691
  • DIN EN ISO 14855-1 & -2

anbieten zu können.

Prüfung der Pilzresistenz von elektrischen & elektronischen Baugruppen

Pilzbefall kann zum vorzeitigen Ausfall elektrischer und elektronischer Baugruppen sowie Kunststoffen führen. GWP mbH unterstützt Sie bei der Prüfung der Pilzresistenz ihrer Produkte. Ein Ausschnitt unseres Prüfportfolios:

  • DIN EN 60068-2-10
  • BMW GS 95003-5
  • MIL-STD 810G, Change 1 (Method 508.7)
  • RTCA/DO-160G (Section 13)
  • DIN EN ISO 846
  • DIN ISO 9022-11

Qualität sichern | Entwicklung begleiten | Schäden analysieren | Wissen weitergeben

GWP Gesellschaft für Werkstoffprüfung mbH
Georg-Wimmer-Ring 25
D-85604 Zorneding/München

Tel. +49 8106 994110
Fax +49 8106 994111
www.gwp.eu

Handelsregister München
HRB 53245
USt.-IdNr. DE131179893

Geschäftsführer
Dr. Julius Nickl