►► Wissen schafft Fortschritt®

Sicherheit gibt Vertrauen

►► Wissen schafft Fortschritt®

µ-Computer-Tomographie

►► Wissen schafft Fortschritt

Fakten für Entscheidungen

►► Wissen schafft Fortschritt®

Metallografie erklärt Metalle

►► Wissen schafft Fortschritt®

Partikel ermöglichen Prozesse

►► Wissen schafft Fortschritt®

Analytik sichert Eigentum

►► Wissen schafft Fortschritt®

Schäden vermeiden

►► Wissen schafft Fortschritt®

Für Drucktechniken

►► Wissen schafft Fortschritt®

Medikamente in Beschichtungen

►► Wissen schafft Fortschritt®

Vor Korrosion schützen

►► Wissen schafft Fortschritt®

Filtertechnologie

►► Wissen schafft Fortschritt®

Diesel-Einspritzdüsen


Ansprechpartner

Simon Löhe
Leitung Labor-Services München

Mail: simon.loehe@remove-this.gwp.eu
+49 8106 9941 17

Bildanalyse

Für eine Gefügebewertung technischer Werkstoffe ist es notwendig unterschiedlichste Phasenanteile quantitativ zu bestimmen. Dies können z.B. Ferrit-Anteile in einem Duplex-Stahl, C-Fasern in CFK-Bauteilen, Porositäten in Gusswerkstoffen oder Ausscheidungen in Al-Werkstoffen sein. Eine Möglichkeit ist die bildanalytische Bestimmung der Phasenanteile in mikroskopischen Aufnahmen. Hierbei erfolgt über eine Farbwert-Detektion der Pixel und zusätzliche geometrische Funktionen eine genaue Bestimmung des Flächenanteils der gewünschten Phasen.

Mit weiteren nachgeschalteten Tools sind so auch automatische Schichtdickenmessung, Korngrößenbestimmungen, usw. möglich

Bestimmung der Porosität
Bestimmung der Porosität
Schichtdickenmessung an einer Verbindungsschicht
Schichtdickenmessung an einer Verbindungsschicht
Bestimmung der Porosität
Bestimmung der Porosität
Schichtdickenmessung an einer Verbindungsschicht
Schichtdickenmessung an einer Verbindungsschicht

Qualität sichern | Entwicklung begleiten | Schäden analysieren | Wissen weitergeben

GWP Gesellschaft für Werkstoffprüfung mbH
Georg-Wimmer-Ring 25
D-85604 Zorneding/München

Tel. +49 8106 994110
Fax +49 8106 994111
www.gwp.eu

Handelsregister München
HRB 53245
USt.-IdNr. 131 179 893

Geschäftsführer
Dr. Julius Nickl