Ansprechpartner

Dr. Xaver Steemann
Leitung "Labor für energetische Materialien"
Experte Energetische Materialien

Mail: xaver.steemann@remove-this.gwp.eu
+49 8106 9941 10

energetische Materialien:Qualifizierung von Materialien

Neuentwicklungen im Bereich der KFZ-Sicherheitssysteme (z.B. Treibladungskomponenten, Treibladungen, Gasgeneratoren, Airbag-Modulen, etc.) müssen üblicherweise vor ihrer Verwendung in Serienkraftfahrzeugen rigorose Prüfverfahren absolvieren, um ihre sichere Verwendbarkeit unter Beweis zu stellen.

Die GWP mbH verfügt über langjährige Erfahrung in der Qualifizierung von Materialien einschließlich

  • Airbagmodule
  • Airbag-Gasgeneratoren
  • Gurtstraffer

Airbag-Treibladungen Neuartige energetische Komponenten zur Verwendung in Airbag-Treibladungen nach Prüfanforderungen der einschlägigen Normen und Lieferbedingungen der Automobilindustrie (SAE, USCAR und AK-LV / AK-ZV), die auch Ihnen bei der Qualifizierung Ihrer Neuentwicklung einen entscheidenden Vorteil bieten kann!

Normen: AK-LV, AK-ZV, US-CAR, NATO STANAG, MIL-STD 810
 

Airbag Kanne
Gasgeneratur geöffnet
Delaboration Gasgeneratoren
Explosion Airbaganzünder
Doppelte Normierung
Klimaprüfung an Pyrotechnik
verbackene Treibladung

Qualität sichern | Entwicklung begleiten | Schäden analysieren | Wissen weitergeben

GWP Gesellschaft für Werkstoffprüfung mbH
Georg-Wimmer-Ring 25
D-85604 Zorneding/München

Tel. +49 8106 994110
Fax +49 8106 994111
www.gwp.eu

Handelsregister München
HRB 53245
USt.-IdNr. 131 179 893

Geschäftsführer
Dr. Julius Nickl