Airbag

Airbags werden seit 25 Jahren in der GWP geprüft und analysiert: unsere Experten und unsere Laborlandschaft liefern belastungsfähige Berichte und Gutachten zu Emissionen, Werkstoffen, Funktion und Schäden:

  • Gase und Stäube bestimmen wir mit einem akkreditierten Verfahren– bereits tausendemal in unserem Gaslabor durchgeführt. Akustik-Prüfungen auch möglich.
  • Fehler und Schäden analysieren wir werkstoff- und funktionstechnisch im Analytikum, in der Materialografie und im Technikum.

Bei über 10 Rückrufaktionen haben den technical root cause syndisziplinär geklärt. Erwähnenswert ist z.B. die Beauftragung durch Scotland Yard zum Unfall von Lady Diana. Eine Erlaubnis der GWP nach Sprengstoffgesetzt liegt vor.

Normen: AKZV-01

Qualität sichern | Entwicklung begleiten | Schäden analysieren | Wissen weitergeben

GWP Gesellschaft für Werkstoffprüfung mbH
Georg-Wimmer-Ring 25
D-85604 Zorneding/München

Tel. +49 8106 994110
Fax +49 8106 994111
www.gwp.eu

Handelsregister München
HRB 53245
USt.-IdNr. DE131179893

Geschäftsführer
Dr. Julius Nickl