Ansprechpartner

Dr. Christian Schurig
Leitung Labor-Services Leipzig

Mail: christian.schurig@remove-this.gwp.eu
+49 341 392981 68

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Dr. Stefan Loibl
Dipl.-Chemiker, Labor- & Experten-Services
Experte für Analytik und Composites

Mail: stefan.loibl@remove-this.gwp.eu
+49 8106 9941 65

Downloads

Leistungsverzeichnis

Prüfnormen Automotive

Daimler DBL 5404

Mercedes-Benz Liefervorschrift für Teile aus thermoplastischen Kunststoffen für den direkten und indirekten Bereich des Fahrgastinnenraumes, der Fahrgastraumheizung, Fahrgastraumbelüftung, Verkleidungen und Gehäuse.

Die DBL 5404 bezieht sich auf unlackierte und galvanisierte Bauteile aus ABS, ABS+PC, PA, PP, PPO und PMMA Kunstoffen im KFZ-Interieur.

Nach der Vorkonditionierung sind folgende Prüfungen bei uns möglich:

Dichte

DIN EN ISO 1183 Teil 1-3 Verfahren A - Auftriebsmethode

Glührückstand

DIN EN ISO 3451-1 Verfahren A

Biegeversuch

DIN EN ISO 178
DIN 53435 (Dynstat)

Schlagbiegeversuch

DIN EN ISO 179-1 (Charpy)
DIN 53435 (Dynstat)
bei 23 °C & 50 % rF und bei -25 °C

Kerbschlagzähigkeit

DIN EN ISO 179-1 (Charpy) mit Kerbe A
DIN 53435 (Dynstat) mit Kerbe (K)

Wassergehalt

DBL 5555 Verfahren A

Zugversuch

DIN EN ISO 527 1-5

Warmlagerungstemperatur

DBL 5555 mittels Wärmeschrank nach DIN 50011-1: 1978-01

Vicat-Erweichungstemperatur

DIN EN ISO 306
VST B50

1,3-Butadiengehalt

DBL 5430

Fogging

DBL 5430

Emissionen

DBL 5430

Geruch

DBL 5430, Verfahren B3 bzw. A3

Spannungsrißbeständigkeit

DIN EN ISO 22088-3
für unlackierte Bauteile

Beständigkeit gegen Kosmetika

DBL 5404
Prüfmedium nach DBL 5399
Bewertung nach DIN EN ISO 4628-1

Pflegemittelbeständigkeitsprüfung

DBL 5404
Prüfmedium nach DBL 5399
mittels Crockmeter
Beurteilung im Normlicht nach DIN 5031 Teil 3
Beurteilung nach DIN EN ISO 4628-1

Heißlichtalterung

DIN EN ISO 105-B06
Bewertung nach DIN EN 20105-A02

Schwerentflammbarkeit

DBL 5307.10
FMVSS 302 bzw. DIN 75200

Konditionierung von polyamidhaltigen Werkstoffen vor der Prüfung

im Umluftschrank nach DIN 50011-1
oder im Normklima nach DIN EN ISO 291-25/50-2

Wärmealterung

im Umluftofen nach DIN 50011-1
DBL 5404

Lichttransmission

DIN EN ISO 13468-2

Oberflächenwiderstand

DIN IEC 60063
VDE 0303-30

Sonnensimulation

DIN 75220

Schwindungsverhalten

DIN EN ISO 294-4 (Campus)

Glanzgrad

mittels BYK µ-Tri-Gloss

Durchstoßversuch

DIN EN ISO 6603-2

Kratzfestigkeit

DBL 5404
mittels Erichsen Lineartesters
Farbmessung nach DIN EN ISO 11664-3

Schreibbeständigkeit

DBL 5404
mittels Erichsen Lineartesters
Glanzmessung nach DIN EN ISO 2813

Qualität sichern | Entwicklung begleiten | Schäden analysieren | Wissen weitergeben

GWP Gesellschaft für Werkstoffprüfung mbH
Georg-Wimmer-Ring 25
D-85604 Zorneding/München

Tel. +49 8106 994110
Fax +49 8106 994111
www.gwp.eu

Handelsregister München
HRB 53245
USt.-IdNr. DE131179893

Geschäftsführer
Dr. Julius Nickl