Ansprechpartner

Damit das Gehör keinen Schaden nimmt - neue GWP-Meßmethode für AIRBAG-Akustik

Wichtigste Aufgabe des Airbags ist es, die Insassen im Falle eines Unfalls vor schweren Verletzungen zu schützen. Auf der einen Seite Prävention - auf der anderen Seite belasten schadhafte Emissionen wie Gase, Stäube und auch Geräusche, die beim Zünden eines Airbags entstehen, die Gesundheit der Insassen. Die Automobil-Industrie ist gefordert, diese Emissionen auf ein verträgliches Minimum zu begrenzen.

Wir haben die Bewertung aller schadhaften Emissionen fest im Griff. Gas- und Staubmessungen führen wir seit langem nach den von AKZV01 festgelegten Richtlinien für viele Kunden aus der Automobilwirtschaft durch.

Die Automobil-Industrie ist gerade dabei auch für die Akustik-Messungen verbindliche Richtlinien zu erarbeiten. Hierfür haben wir neu eine Methode zur Akustik-Messung und Bewertung installiert. So sind wir schon heute in der Lage, den Airbag-Herstellern und OEM’s aussagekräftige Daten über den Airbag-Knall zu liefern.

Die Akustik-Messungen führen wir mit einem reproduzierbaren Standard-Aufbau in einer reflexionsarmen Kabine, oder - wesentlich aufwendiger aber realistischer - in der realen Karosse durch. Ein Kunstkopf mit eingebauten Mikrofonen, die speziell für hohe Schalldruck-Pegel ausgelegt sind und, in einer definierten Position zum Kopf, die Pyrotechnik, sorgen für aussagekräftigere Meßwerte. Zur schnellen Datenerfaßung kommt eine spezielle Akustik-Software zum Einsatz. Die Auswertung erfolgt auf Basis des human ear models – einem von der US-Armee genutzten Tool zur Bewertung von Geschützlärm. Weitere Informationen zur Meßmethode können Sie unter der Rubrik Specials downloaden oder einfach bei uns anfordern.

Wir sind gerne bereit für Sie eine Testmessung durchzuführen – mailen oder rufen Sie uns doch an – undefinedEmail oder +49 (0)8106 994 115.

Qualität sichern | Entwicklung begleiten | Schäden analysieren | Wissen weitergeben

GWP Gesellschaft für Werkstoffprüfung mbH
Georg-Wimmer-Ring 25
D-85604 Zorneding/München

Tel. +49 8106 994110
Fax +49 8106 994111
www.gwp.eu

Handelsregister München
HRB 53245
USt.-IdNr. DE131179893

Geschäftsführer
Dr. Julius Nickl