Max Diedering zum Geschäftsführer bestellt

Die GWP benötigt aufgrund des Wachstums und der Zukunftssicherung weiteres Führungspersonal. „Herr Diedering führt ab sofort die Labor- & Experten-Services der GWP. Ich bin stolz, dass ein „Eigengewächs“ in die Geschäftsleitung aufrückt; Herr Diedering hat sich in den letzten 15 Jahren bei uns hervorragend entwickelt: Metallograf, Leitung Materialografie, QM-Beauftragter, Leiter Labor-Services München, Leitung aller drei Standorte und nun Geschäftsführer“ berichtet Dr. Julius Nickl. Diese Entlastung ermöglicht Dr. Nickl strategische Aufgaben umzusetzen: einen Bereich F&E aufzubauen, eine Fertigung komplexer Bauteile (Brennstoffzellen, Batterien, Beschichtung) zu gründen und natürlich sein Steckenpferd, die Akademie, auszubauen.

Max Diedering: „Die Begeisterung des Teams, die Förderung durch Herrn Nickl und die Freiheiten sich zu entwickeln hat mir von Anfang an gut gefallen. Zuerst noch unter Prof. Nickl, meinem verehrten Förderer, durfte ich schnell anspruchsvolle Untersuchungen führen, nach dem Umzug in die „Mondlandung“ habe ich meine Talente an immer mehr Stellen testen können. Meine Erkenntnis: kümmert man sich um eine Aufgabe mit Herzblut, dann kommt der Erfolg! Aktuell entwickeln wir „Produkt-Tests“ und „Eignungsprüfungen“ zu neuen Bereichen der GWP. Es bleibt spannend.“

Wir kommen unserer Vision – weltweit hybride Leistungsbündel der Werkstofftechnik anzubieten – ein Stück näher!

Feierliche Vertragsunterzeichnung im Maibaumstüberl 2018 in Pöring - Direkt neben der GWP

Vertragsunterzeichnung Geschäftsführer Max Diedering   Vertragsunterzeichnung Geschäftsführer Max Diedering  

Vertragsunterzeichnung Geschäftsführer Max Diedering - Anstoßen mit Geschäftsführer Dr. Nickl   Vertragsunterzeichnung Geschäftsführer Max Diedering - Anstoßen mit Geschäftsführer Dr. Nickl - Unterschrift