Langzeitstabilität von pyrotechnischen Treibsätzen und Airbag -Gasgeneratoren

GWP führt in seinem Airbag-Labor Untersuchungen zur Langzeitstabilität von pyrotechnischen Gassätzen und Airbag-Gasgeneratoren durch. Dazu gehört die Charakterisierung der pyrotechnischen Leistung (z.B. in der 60 L-Kanne oder Closed Vessel), von chemischen und physikalischen Veränderungen des Treibsatzes sowie die kundenspezifische, künstliche Alterung zur Simulation verschiedener Klimata. Damit erweitern wir unsere bisherige Airbag-Kompetenz: Untersuchungen von Emissionen (Gas, Staub, Akustik), von Kaltgasbehältern, von Containern, der Anzünderfunktion, Luftsack-Gewebe-Charakterisierung, Korrosionsbewertung, …

Ansprechpartner
Dr. Dennis FischerEMail
+49 8106 9941 10
Dr. Stefan LoiblEMail
+49 8106 9941 65
Dr. Julius NicklEMail
+49 8106 9941 15

Kundenspezifische Alterung   Lebenszeitmodell von Airbags in der Umweltsimulation

Airbag-Kompetenz der GWP   Leistung von Gasgeneratoren bei verschiedenen Temperaturen