Umweltsimulation für Klebeanwendungen

Natürliche Einflüsse wie Licht, Feuchtigkeit oder Temperaturwechsel können auf Dauer negative Effekte wie Werkstoffversprödung, Enthaftung oder Korrosion zur Folge haben. Die GWP führt Simulationsversuche wie UV-, Xenon-Bestrahlung, Salznebel- und Kondenswassertests durch, die diese Einflüsse nachstellen und aufzeigen, wie sich Ihre Klebung im Laufe der Zeit verhält.

Detaillierte Informationen zu den Themen Temperatur- und Salzsprühtest, sowie Einfluss von Licht und Bewitterung können Sie auf der jeweiligen Seite im Bereich der Laborservices finden.

Korrosion und Delaminierung
Korrosion und Delaminierung
Risse im Dach
Risse im Dach